Der LiPRO HKW Betrieb kann im Rahmen einer Contracting-Beziehung ermöglicht werden. Hierbei wird vom Contracting-Geber der LiPRO Energy die Holzvergaser-Anlage im Rahmen eines Pachtvertrages bereitgestellt und an dem Einsatzort des Contracting-Nehmers, an welchem die Energie bereitgestellt und zum größten Teil verwendet wird, betrieben.

Der Contracting-Geber, die LiPRO Energy, wird als Dienstleister die Finanzierung, die Betriebsführung, die Wartung und den Service übernehmen. Der Contracting-Nehmer ist Pächter der LiPRO HKW Anlage und gesetzlicher Betreiber. Die notwendigen Wartungsarbeiten für den Betrieb der Anlage werden an die LiPRO Energy outgesourced. Die Beschickung (Brennstoffversorgung) der Anlage kann optional durch den Betreiber gewährleistet werden.

Haben Sie Interesse, kontaktieren Sie uns gerne!