LiPRO Holz-Heizkraftwerk (Holzvergaser BHKW)

Das  LiPRO  Holz-Heizkraft werk  ist  eine  innovative Erneuerbare  Energien  Konversionsanlage  (Holz-vergaser BHKW), welche holzige Biomasse über das LiPRO Holzgaswerk thermochemisch in ein Produkt- bzw. Brenngas umwandelt. Dieses Synthesegas wird über  das  LiPRO  Blockheizkraftwerk  (BHKW)  in  mechanische  und  thermische  Energie  umgewandelt, wobei die mechanische Energie durch einen Generator weiter zu elektrischer Energie veredelt wird. Die Energiebereitstellung  entspricht  der  Kraft-Wärme-Kopplung.

LiPRO Holzgaswerk besitzt ein einzigartiges mehrstufiges Vergasungsverfahren!

Das innovative LiPRO Holzgaswerk ist eine Holzvergaser Anlage mit einem mehrstufigen Vergasungsverfahren. Bei dem LiPRO Holzgaswerk werden die einzelnen Prozessstufen verfahrenstechnisch voneinander getrennt, um die prozessspezifischen Bedingungen gezielt beeinflussen zu können.

Vorteile der Innovation:

  • Nach der Pyrolyse werden die komplexen Kohlenwasserstoffmoleküle aus dem Pyrolysegas in der Oxidation bei etwa 1050 °C gekrackt, während die Pyrolysekohle direkt in die Reduktion weitergeleitet wird. Durch die separate Oxidation wird sichergestellt, dass keine Teerverbindungen in das Produktgas gelangen, so dass es ohne aufwendige Reinigung auf einem Verbrennungsmotor eingesetzt werden kann.
  • Eine separate Reduktion mit spezieller Geometrie ermöglicht eine konstante Temperaturführung auf niedrigem Niveau, so wird die Bildung von Glasasche erheblich reduziert.
  • Eine innovative Rostgeometrie ermöglicht das austragen von Fremdstoffen wie Steine oder Nägel.
  • Hohe Betriebssicherheit, da keine Störfaktoren wie Teer und Glasasche den Betrieb beeinträchtigen.

Mehr zur innovativen Technik!

  • LiPRO HKW (BHKW & Holzgaswerk)
  • LiPRO Holzgas-BHKW
  • LiPRO Holzgas-BHKW

Die Nennleistung des HKW 30 beträgt 70 KW thermisch und 30 KW elektrisch, sowie für das HKW 50 110 KW termisch und 50 KW elektrisch. Dabei hat sie  einen Brennstoffwirkungsgrad von 84 Prozent. Durch die Skalierung mehrerer Anlagen kann das Holz-Kraftwerk beliebig in seiner Leistungsgröße dem Standort entsprechend angepasst werden.

Die Anlage kann ohne Personal autark betrieben werden. Für das LiPRO-Holz-Kraftwerk ist lediglich eine 14-tägige Wartung der Anlage und eine wöchentliche Beschickung des Brennstoffbunkers notwendig.

Technische Daten LiPRO HKW

Beschreibung: HKW 30 HKW 50
Elektrische Nennleistung 30 kW 50 kW
Thermische Nennleistung 70 kW 110 kW
Betriebsstunden/Jahr 8.000 h 8.000 h
Elektrische Leistung/Jahr (bei 8000h) 240.000 kWh 400.000 kWh
Thermische Leistung/Jahr (bei 8000h) 560.000 kWh 880.000 kWh
Hackschnitzelgüte: Größe G30-G50 G30-G50
Wassergehalt < W10 < W10
Feinanteil < 30% < 30%
Hackschnitzelverbrauch/h 30 kg 50 kg
Hackschnitzelverbrauch/a 240 t 400 t
Elektrische Ausgangsspannung 400 V 400 V
Frequenz 50 Hz 50 Hz
Thermischer Ausgang Vorlauftemperatur max. 90°C max. 90°C
Thermischer Ausgang Rücklauftemperatur max. 75°C max. 75°C
Abmessung  Vergaser-Anlage 5500 x 1500 x 2000 mm
Abmessung  BHKW 1900 x 1090 x 1170 mm
Abmessung  Schaltschrank 1180 x 480 x 2180 mm

Einsatzgebiet:

  • Land- und Forstwirtschaftsbetriebe
  • Industriebetriebe mit hohem Wärme- und Strombedarf
  • Hotel- und Gastronomiegewerbe
  • Nahwärmenetz zur Versorgung mehrerer Gebäude
  • Wohngebiete
  • Öffentliche Gebäude
  • Sport- u. Schwimmhallen

Holzgaszusammensetzung des LiPRO HKW

Brennstoff: Waldrestholz HHS G50 / W15

Vergasungsmittel Atmosphärische Luft

Bestandteile Bereiche typischer Gaszusammensetzung1) LiPRO HKW gemessene Gas-zusammensetzung2)
H2 in Vol.-% 6,0-19 19,6
CO in Vol.-% 9,0-21 20,7
CH4 in Vol.-% 3,0 – 7,0 2,7
CO2 in Vol.-% 11 – 19 12,4
N2 in Vol.-% 42-60 44
Heizwert in MJ/Nm³ 3,0-6,5 5,7

1)Bereiche typischer Zusammensetzungen des trockenen Produktgases aus der  atmosphärischen Vergasung holzartiger Biomasse mit Luft (M. Kaltschmitt, H. Hartmann (Hrsg.), Energie aus Biomasse, Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001)

2)Methode DIN 51872-5

  • LiPRO HKW (BHKW & Holzgaswerk) mit mobiler Einhausung
  • LiPRO Holzgaswerk

Mehr zur innovativen Technik!